Value Institue

Leadership - Mitarbeitende verstehen, fördern und fordern

Führung wird zunehmend komplexer. Nicht nur die Ansprüche von Unternehmen und Mitarbeitern haben sich verändert und sind gestiegen, sondern auch die Komplexität der Aufgaben hat massiv zugenommen. Das bedeutet, dass auch der Bedarf an einer neuen Art von Führung gestiegen ist - speziell der Bedarf an situations- und mitarbeitergerechter Führung, die in jedem Unternehmen andere Schwerpunkte setzt und spezielle Fähigkeiten verlangt. Genau hier setzt die werteorientierte Führung an.

Typische Fragen einer erfolgsorientierten Führungskraft sind:

  • Kennen Sie Ihren persönlichen IST-Zustand, den Ihrer Abteilung und den Ihrer Organisation?
  • Kennen Sie Ihr Wertesystem, oder das Wertesystem Ihrer Mitarbeitenden, oder Ihrer Organisation?
  • Was bedeuten meine Wertesysteme für mein Führungsverhalten?
  • Wie kann ich mein Führungsverhalten daran anpassen?
  • Wie führe ich heterogenes Team mit Personen verschiedener Wertesysteme?
  • Wie kann ich mein persönliches Führungsverhalten mit den Herausforderungen der Organisation auf einen Nenner bringen und somit erfolgreicher sein?

Ihr Nutzen / Der Weg

Das Value Institute Werkzeug bringt einen sehr großen Mehrwert, indem es Bewusstsein für Wertesysteme schafft. Es erhöht die Klarheit und Transparenz, macht durch die wissenschaftlich abgesicherte Messmethodik Dinge sichtbar, die vorher verborgen waren. Es macht den Menschen klar, aus welcher Vergangenheit sie kommen, mit welchen Themen sie vielleicht auch persönliche Probleme haben, warum sie in manchen Bereichen unzufrieden sind und welche Veränderungen sinnvoll und zielführend sind. Für Führungskräfte wird die Unterschiedlichkeit der Mitarbeiter klarer - sie lernen, individueller und besser zu führen und die Ressourcen optimal einzusetzen. Es entsteht ein Verständnis für die Bedeutung der Wertekultur und deren direkten Zusammenhang mit dem Erfolg der Organisation.

Die Antworten auf diese Fragen erarbeiten wir sehr gern mit Ihnen gemeinsam.